A-weiblich: FC Neunburg v. W. – SG Schierling/Langquaid 23:15 (11:8)

Am vergangenen Wochenende stand für die Neunburger A-Weiblich in heimischer Halle die Partie gegen die SG Schierling/Langquaid auf dem Programm. Da das Derby gegen Oberviechtach aufgrund von Spielermangel seitens der Neunburgerinnen abgesagt werden musste, hatten die Mädels 3 Wochen spielfrei und wollten gestärkt und konzentriert in das Spiel gegen Schierling gehen, zumal das Hinspiel mit nur 3 Toren Abstand gewonnen werden konnte.


In der ersten Hälfte jedoch konnte sich keine der beiden Mannschaften deutlich absetzen. Durch schnell vorangetragene Angriffe konnte zwar ein 2-Tore-Vorsprung herausgespielt werden, aber die Gegnerinnen aus dem Landkreis Regensburg ließen die Neunburger Mädels nicht davonziehen. Die Neunburgerinnen scheiterten ein ums andere Mal an der Schierlinger Torfrau oder am Torgehäuse und in der Abwehr fanden sich immer wieder Lücken, die von den Gegnerinnen genutzt wurden bzw. zu Siebenmetern führten (2:2, 4:2, 6:4, 9:8). Beim Spielstand von 11:8 für die Gastgeberinnen ging es in die Halbzeitpause.

In der zweiten Hälfte des Spiels wollten die Neunburgerinnen vor allem die herausgespielten Chancen konsequenter nutzen und in der Abwehr kompakter stehen. Dieses Vorhaben wurde gleich zu Beginn des zweiten Abschnitts in die Tat umgesetzt und so konnte sich die Heimsieben absetzen. Mit einer wiedermal sehr guten Abwehrarbeit konnten die Mädels Ballgewinne erwirken, welche dann erfolgreich in Tore umgewandelt werden konnten (14:9, 18:10). Die Gäste aus Schierling gaben aber nicht und verkürzten noch einmal auf einen 5-Tore-Abstand, bevor die Neunburgerinnen alles gaben und das Spiel durch einige schnelle Gegentore für sich entschieden (18:13, 21:13). Die Partie endete verdient 23:15 für die Mädels aus Neunburg.

Am kommenden Wochenende steht für die A-Weiblich das entscheidende Auswärtsspiel in Wackersdorf gegen den Tabellenzweiten, die HSG Nabburg/Schwarzenfeld an.

Für Neunburg spielten: Anna-Lena Garbe (Tor), Theresa Sadlo (2/1), Sofia Gollwitzer, Yvonne Ippisch, Lina Nißl (1), Valentina Meixner (9/2), Lea Butschbach, Laura Scheitinger, Sophia Haimerl (2), Verena Graf (1), Isabelle Weig (5), Jasmin Kortschack (3).

Impressum | Kontakt | Sponsoren